GEISTHEILERAUSBILDUNG  STUFE  1

 

  • Reiki 1. Grad
  • Praxisübungen am Mensch
  • Praxisübungen am Tier
  • Metamorphoselehre

Termin 30. + 31.03.19, Beginn 10 Uhr

Seminarpreis: € 490,- incl. Seminarmappe, Zertifikat, Vegetarischem Mittagessen, Kuchenbuffet, Tee, Wasser

Seminarort: Schloss Badow

Referentin: Claudia Burmeister


Durch die Einweihung in die Reiki Energie werdet Ihr an die universellen, göttlichen Heilkräfte angebunden. Ihr bekommt eine bessere Verbindung zu Eurem Hohen Selbst und lasst bei Heilanwendungen nicht mehr Eure eigene Energie fließen, sondern die kosmische.

 

 


Nun könnt Ihr Euch selbst behandeln und auch andere Menschen, Tiere, Pflanzen usw., diese Energie wird überall gebraucht! Sie kann Schmerzen lindern, Disharmonien beseitigen, Selbstheilungsprozesse anregen und beschleunigen. Es wird auf allen Ebenen gearbeitet, der Ebene des Körpers, des Geistes und der Seele. Die Heilenergie ist intelligent und fließt, wohin sie benötigt wird.

 

 


Eure eigene Schwingung wird durch Einweihung und regelmäßige Heilarbeit angehoben, neue Entwicklungen werden möglich. Ihr könnt nichts Falsches tun, sobald Ihr Eure Hände auflegt und die Energie fließt, dient sie dem Guten.
Es wird viel Praxisarbeit gelehrt, auch mit Focus auf Euren künftigen Klienten. Da Tiere wunderbar auf die Reiki Energie reagieren, schon allein weil sie weniger Blockaden und Vorbehalte als der Mensch haben, wird auch hier die praktische Arbeit nahe gebracht. Lichtarbeiter werden überall gebraucht!

 

 


Die Metamorphose-Lehre ist ein weiterer wichtiger Inhalt dieses Seminars.
Metamorphose ist wie die Umwandlung von der Raupe zum Schmetterling. Nur mit dieser Geisteshaltung erschafft Ihr die Verwandlung und Erneuerung in Euch und Anderen!

 

 


Die metamorphische Massage ist eine eigenständige Lehre, die man auch als Erweiterung der Reflexzonen-Therapie bezeichnen kann. Der Unterschied liegt darin, dass der Metamorphose-Anwender (Gebender) nicht auf Krankheiten einwirkt, sondern  am vorgeburtlichen Muster arbeitet - an der Zeit, in der sich unsere inneren Stärken sowie Schwächen manifestierten.

 

 


Das Seminar ist mit Abschluss und befähigt den Schüler nach der Ausbildung, selbst andere Menschen zu lehren. Der Behandler richtet seine ganze Aufmerksamkeit auf die Lebenskraft, die das Zeitgefüge durchfließt, wodurch sich negative Eigenschaften, Blockaden und Belastungen verändern lassen. 
Diese sehr effiziente Massage wird sanft an Händen, Füßen und Kopf ausgeführt. Es gelingt die Umwandlung von dem, was wir sind, zu dem, was wir sein können.
Die Metamorphose-Lehre ist daher ein wichtiger Teil der Geistheiler-Ausbildung Stufe 1.